Etwas Leichtes für die doch kommenden heißen Tage ;-)

 

Rucola Salat mit Putenfleisch

Zutaten (Für 4 Personen)      

  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 4 Schalotten
  • 4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Bund Rucola
  • 2 Tomaten
  • 125 Milliliter Olivenöl
  • 4 Esslöffel Aceto balsamico (italienischer Balsamessig)
  • 1/2 Bund frischer Basilikum
  • 1 Prise Salz
  • 500 Gramm gemischter Salat
  • 4 Putenbrustfilets

Zubereitung

  1. Für die Marinade die Schalotten schälen, fein hacken und mit dem Senf und dem Essig in einer kleinen Schüssel verrühren. Nach und nach das Olivenöl darunter rühren.
  2. Die Filets kalt abspülen, trockentupfen und in eine Schale geben. Das Fleisch von allen Seiten mit der Hälfte der Marinade überziehen und 2 Stunden marinieren.
  3. Den Grill vorheizen. Die Putenbrustfilets aus der Marinade nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter dem Grill etwa 15 Minuten garen. Das Fleisch dabei gelegentlich wenden.
  4. Inzwischen den gemischten Salat und den Rucola putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Salatblätter in mundgerechte Stücke zupfen.
  5. Tomaten waschen, Stielansätze entfernen, trockenreiben und in kleine Würfel schneiden. Das Basilikum kalt abspülen, trockentupfen, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  6. Die Blattsalate mit den Tomatenwürfeln in einer Schüssel vermengen.
  7. Die restliche Marinade mit dem Basilikum verrühren, über den Salat träufeln und ganz vorsichtig darunter mengen. Den Salat auf vier Tellern anrichten. Jeweils ein Filet auf den Salat geben.

Grill anschmeißen und los geht’s!